Kostenloser Versand | 10 % Rabatt mit dem Code rosewoodMARI.LINNI

Organized by rosewood

PAPIERKRAM

Wer kennt es nicht: Lästiger Papierkram, der dich viel Zeit und Nerven kostet!


Mit dem rosewood Organizing-Trick wirst du in wenigen Schritten zum Ablage-Profi und hast deine Dokumente in minimalistischer Manier jederzeit griffbereit.

Welche ist die schnellste, cleverste und platzsparenste Dokumenten-Ablage?

Für uns ist es definitiv die, in Form eines Hängeregisters ist. Denn die Blätter können lose in Hängemappen einsortiert werden und müssen nicht gelocht werden. Sie lassen sich gut verstauen, sind nicht so Platz einnehmend wie Ordner und sehen auch noch gut aus. Aber nicht nur die Form der Ablage, sondern auch die Sortierung ist wichtig für ein smartes Dokumenten-Management. Probier es doch mal mit unserer 4-Schritte-Methode:

1. Übersicht schaffen

3. Aussortieren

Alle vorhandenen Papiere auf einen Haufen zusammentragen

• Nach Aufbewahrungsfristen
• Nach sensiblen Daten (schreddern)
• Nach unsensiblen Daten (Altpapier)

2. Kategorisieren

4. Einordnen

Gesammelte Dokumente nach Themen in Stapel ordnen:

• Versicherungen
• Arbeit
• Steuerunterlagen
• Handyvertrag
• Garantiebelege
• Keiner Kategorie zugehörige Unterlagen
→ Tipp: Sonderstapel wie bspw. „Sonstiges“

• Chronologische Einordnung:
Älteste Dokumente zuerst, aktuelle danach

• Einzelne Unterkategorien innerhalb einer Oberkategorie
→ bspw. verschiedene Versicherungen innerhalb der Versicherungsmappe, mit Papp-Trennstreifen, voneinander trennen

Wusstest du, dass es 13 Handgriffe für eine konventionelle Ordnerablage und lediglich sechs für die lose Blatt-Ablage in einem Hängeregister erfordert?

Noch ein Tipp von uns: Beachte unbedingt die Aufbewahrungsfristen! Denn auch im privaten Bereich ist es oftmals vorgeschrieben oder zumindest empfehlenswert, wichtige Unterlagen über eine bestimmte Dauer aufzubewahren. Hier findest du Aufbewahrungsfristen für Privatpersonen*:

Lebenslang

• Standesamtliche Urkunden (Geburtsurkunde, Taufschein, Heiratsurkunden, Sterbeurkunden von Angehörigen)
• Ausweise, Pässe
• Testamente
• Führerschein
• Ärztliche Gutachten, Befunde und Röntgenbilder
• Belege über vorhandenes Wohneigentum
• Schul- und Hochschulzeugnisse, Berufsabschlüsse

Renteneintritt

Dokumentation über beruflichen Werdegang:
• Arbeitszeugnisse, Gehaltsabrechnungen, Arbeitsverträge, Kündigungen und Rentenversicherungs-Nachweise
• Sozialversicherungs-Nachweise
• Nachweise über Arbeitslosengeld

30 Jahre

• Gerichtsurteile
• Mahnbescheide
• Kreditunterlagen

10 Jahre

• Steuerrelevante Unterlagen und Kontodaten
• Unterlagen zu Abschlussarbeiten

3 Jahre

• Mietverträge, Kautionsquittungen und Übergabeprotokolle nach Ende des Mietverhältnisses

2 Jahre

• Garantiebelege / Kassenbons (außer, die Gewährleistung ist länger als die gesetzliche 2-Jahres-Frist)
• Rechnungen über Handwerkerleistungen (ausnahmsweise fünf Jahre bei der Errichtung von Bauwerken)
• Nebenkosten-Abrechnungen
• ESTA-Genehmigung

Individuell

• Versicherungs-Unterlagen so lange, wie die Versicherung besteht bzw. bis sie ausbezahlt wurde
• Kraftfahrzeugschein und Kraftfahrzeugbrief so lange du das Kfz besitzt
• Unterlagen über Abonnements, Patenschaften etc. solange sie bestehen

*Unsere Empfehlungen sind unverbindlich und ersetzen keine Rechtssprechung.

Viel Spaß beim Ordnen!

Autorin: Kisaya Ihmels

Kisaya aus Hamburg ist die Gründerin von rosewood, verheiratet und Mutter. Sie ist passionierte Minimalistin und hat ein Faible für Ordnung. Ihr Herz schlägt für alles Schöne dieser Welt, von der Natur bis zu Interior-Design und Mode.


+ Produkte der Woche

Ausverkauft

Ausverkauft

Ausverkauft

rosewood Newsletter

Erfahre als Erste(r) von unseren Neuigkeiten und Empfehlungen!

Value is required

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Hier findest Du unsere AGB und Datenschutzerklärung.

Danke!

Hinterlasse einen Kommentar